Warum ein Zyklus-Laden?

We need a place to go

Du hast deine Regel an die 13 Mal pro Jahr. Wohin gehst du, um dich mit Monatshygiene einzudecken, um dich beraten zu lassen und dir Inspiration zu holen? Aus Büchern, von spannenden Künstlerinnen oder durch vulvastische Schmuckstückchen. Wo können sich junge Mädchen eingrooven auf ihren ganz neuen Rhythmus als Frau?

Keine Idee? Eben. Wir auch nicht.

Nirgendwo gibt es einen Ort, der Anlaufstelle für menstruierende Menschen ist.

ROTMARIE

Hää? Sind das nicht 50 Prozent aller Menschen? Ja, so in etwa. Und die bluten allesamt jeden einzelnen Monat, so in etwa.

Der einzige Ort für sie ist bisher die Drogerie: da gibt´s einiges zum in die Vagina stecken in weiß-blau und zum ins Höschen legen mit Blümchen und Duft, Antworten auf Fragen gibt´s aber weder an der Kassa noch sonstwo. Und Alternativen zum parfümierten Plastikwahnsinn im Schritt gibt es auch nur vereinzelt und leider ganz und gar nicht zum Anschauen und Anfassen.

Das wollen wir ändern!

Wir wollen einen Ort schaffen, an dem ihr eine Auswahl der besten und schönsten nachhaltigen Monatsprodukte bekommt, von Slipeinlagen bis zu Perioden-Pantys, Menstruations-Tassen und -schwämmchen. Einen Ort, an dem es tolle Literatur zum weiblichen Zyklus gibt, für alle Altersgruppen! Und wir wollen tolle Dinge, die der Bedeutung des Monatsbluts für unser Frausein gerecht werden – von Schmuck über Kunst bis zu herzigem Schnickschnack.

Das rote Tüpfelchen auf dem i wird ein Spieltisch, der groß und klein ein wenig von der Leichtigkeit, die sein darf, zurückgibt. Deshalb entwickeln wir selbst Spiele und wollen euch tolle Innovationen vieler anderer Frauen vorstellen.

Bis wir ein Ladenlokal gefunden haben, sind wir auf Wiener Märkten und Festen unterwegs. Das bisher größte Event auf dem ROTMARIE vertreten sein wird, ist der Feschmarkt in der Ottakringer Brauerei von 11. bis 13. November. Wenn du über alle Termine Bescheid wissen möchtest, folge uns am besten über Instagram >>> rot.marie

Wir wollen den Damm öffnen für die rote Welle. Es ist an der Zeit!

Du möchtest die Welle reiten?